Bakuba und andere afrikanische Geschichten

David Boller präsentiert uns in Bakuba afrikanische Volksgeschichten und spannende Abenteuer. Das sind Comic-Erzählungen zum Mitfiebern und Nachdenken, die uns in fremde, exotische Welten entführen und deren Themen uns zugleich auf merkwürdige Weise vertraut erscheinen. Boller gelingt es, den Leser mit seinen Geschichten dank der in ihnen zum Ausdruck kommenden Menschlichkeit nicht nur zu fesseln, sondern auch tief im Innern zu berühren.

Der Band enthält die folgenden Geschichten:

Die Legende von Maima erzählt eine dramatische Begebenheit um Hoffnung und Neid, Opferbereitschaft und einer Liebe zu den Menschen, die über den Tod hinausgeht.

Aids Highway – die ebenso nüchterne, wie erschreckende Geschichte schildert die Ausbreitung einer der schlimmsten Seuchen, die den afrikanischen Kontinent je heimgesucht hat.

Bakuba erzählt von dem immer wiederkehrenden, schmerzhaften Prozess des Erwachsenwerdens und den damit verbundenen Initiationsriten.

Fata Morgana – der Beginn eines großartigen Abenteuers!

Pelu Tolo schildert den Welterschaffungsmythos der Dongo in Mali und offenbart einige uralte, höchst verblüffende Erkenntnisse, die von der modernen Astronomie erst in jüngster Zeit bestätigt wurden.

Die drei Ebenen von Nigeria – zwei junge Frauen verlaufen sich in Nigeria und geraten in das Abenteuer ihres Lebens.

Leseprobe >>

Bakuba und andere afrikanische Geschichten
ISBN: 978-3-9523648-0-2
72 Seiten, s/w, 14,8 x 21 cm, Klappenbroschur
Euro 10, sFr. 16.-

Jetzt erhältlich!
info und bestellen